Die verschollenen Tagebücher des Adrian Mole – Sue Townsend

6. April 2010 § Hinterlasse einen Kommentar

Ich bin wieder zurück in Deutschland! Kurz vor Ostern habe ich mein Praktikum und somit auch meinen Aufenthalt in Riga beendet – es war wirklich eine schöne und spannende Zeit, und Riga kann ich als Reiseziel wärmstens empfehlen. Ehe mich der Uni-Alltag wieder hat, hab ich noch ein paar freie Tage, und was das heißt, wisst ihr ja genauso gut wie ich… Angefangen habe ich mit einem Buch, das ich schon vor meiner Abreise angefangen hatte, das dann aber zu zwei Dritteln gelesen doch daheim bleiben musste. Jetzt hab ichs dann einfach nochmal komplett gelesen – nach drei Monaten vergisst man dann doch zuviel.

Um was gehts? Adrian Mole mal wieder. Ich hatte hier bereits ein anderes Tagebuch aus dieser wunderbaren Reihe rezensiert und mich dort bereits als großer Mole-Fan geoutet. „Die verschollenen Tagebücher“ sind zeitlich nach den Cappuccino Years einzuordnen und füllen die Lücke, die dem Leser sonst bis zu der „Achse des Bösen“ geblieben wäre. Adrian lebt mit seinen beiden Söhnen in einer Sozialwohnung, führt eine komplizierte Beziehung zu Pamela Pigg, die ihm ebendiese Wohnung vermittelt hat und übt sich weiter als erfolgloser Schriftsteller – aber wen wunderts auch, dass die namhaften Verlage nichts über das Innenleben von Fröschen, Schweinen oder Neandertalern wissen wollen? Adrians Eltern sind weiterhin mit den Eltern von Pandora, Adrians alter Flamme, erotisch verstrickt, unterbrochen nur von Krankenhaus- oder Gefängnisaufenthalten. Also eigentlich alles beim Alten in der Familie Mole…

Fazit: Ach ja, ich muss eigentlich nichts mehr schreiben, ohne diese Reihe würde mir echt was fehlen. Zwar habe ich manche Bände als lustiger in Erinnerung als diesen hier, aber es reicht trotzdem noch für den ein oder anderen lauten Lacher und viel Gekicher. Klar, die Familie Mole ist absolut durchgeknallt, aber so muss das ja auch sein.

ISBN: 978-3-453-40743-5

271 Seiten

Originaltitel: The lost diaries of Adrian Mole

Heyne

€8,95

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Die verschollenen Tagebücher des Adrian Mole – Sue Townsend auf Besser lesen.

Meta

%d Bloggern gefällt das: