Im Sommer der Mörder – Oliver Bottini

26. September 2011 § 3 Kommentare

Ja, äh, in den letzten Wochen litt ich an akuter Rezensionsunlust. Irgendwie tat ich mir die ganze Zeit schwer, eine Rezension zu schreiben, mit der ich richtig zufrieden war und die dem Buch auch gerecht wurde. Jetzt hab ich mir mal was zusammengeschrieben und hoffe, es passt irgendwie… 😉

Ich weiß, die Leserinnen und Leser sind gespalten in der Frage Louise – ich finde sie ja super. In diesem zweiten Band sogar noch ein bisschen mehr als in „Mord im Zeichen des Zen“. Sie ist mir einfach mit allen ihren Widersprüchlichkeiten sehr sympathisch.

Mittlerweile ist Louise wieder zurück im Dienst – sie kämpft aber noch gegen den Alkohol und gegen die Vorurteile ihrer Kollegen, die unsicher sind, was sie ihr, der Alkoholikerin, zumuten und zutrauen können.

An einem Sommermorgen schließlich brennt in Kirchzarten ein kleiner Schuppen, und als die Feuerwehr gerade mit ihren Löscharbeiten beginnen will, gibt es eine heftige Explosion, bei der ein Feuerwehrmann ums Leben kommt. Untersuchungen ergeben, dass sich unter diesem Schuppen ein durchaus gut ausgestattetes Waffenlager befunden hatte, das anscheinend absichtlich in die Luft gesprengt wurde. Doch wieso? Woher kommen die Waffen, dort im beschaulichen Dreisamtal? Die ersten Spuren führen in das bürgerkriegsgeplagte Jugoslawien mit seinen undurchsichtigen Fronten und undurchschaubaren Verflechtungen. Über den Umweg Balkan kommt ein dubioser Verein für die pakistanisch-deutsche Freundschaft in den Fokus der ermittelnden Kripoleute und es zeichnet sich allmählich ab, dass das hier um einiges größer ist als nur ein kleiner Brand im schönen Breisgau.

Ich empfehle euch, auf jeden Fall vorher „Mord im Zeichen des Zen“ zu lesen, denn es gibt einige Anspielungen, die sich auf diesen Vorgängerband beziehen. Ich musste wieder ein bisschen in meinem Gedächtnis kramen, ehe ich wieder alles einigermaßen beisammen hatte und die Ereignisse und Personen, um die es hier geht, einordnen konnte. Anfangs hat mich das immer wieder aus dem Lesefluss rausgebracht, weil ich mit dem ein oder anderen Namen nichts mehr anfangen konnte – so allmählich kam dann aber die Erinnerung wieder.

Ansonsten hatte ich aber beim Lesen jede Menge Spaß. Zum einen natürlich der Lokalbezug. Das sind so diese kleinen „Hach“-Momente, wenn die Windräder am Rosskopf angesprochen werden, die ich von meinem Fenster aus auch sehe, oder die Straßenzüge, die ich auch schon öfter entlanggelaufen bin.

Die Geschichte hat mir ebenfalls gut gefallen, vor allem diese langsame Erkenntnis, was genau dahinter steht – ganz allmählich öffnet sich der Blick auf die Dimensionen, die dieser Fall tatsächlich hat. Und so fiebert man mit Louise Bonì mit, begleitet sie durch ihre Ermittlungen in diesen heißen Sommertagen und schaut ihr über die Schulter, wenn sie mit ihren Dämonen kämpft.

Für mich ist „Sommer der Mörder“ in Sachen Spannung auf jeden Fall eine Steigerung gegenüber „Mord im Zeichen des Zen“, und jetzt hoffe ich eigentlich nur, dass ich bald den dritten Band der Reihe in die Finger kriege.

ISBN: 978-3-596-16638-1
457 Seiten
Fischer Taschenbuch
€8,95
 
Advertisements

§ 3 Antworten auf Im Sommer der Mörder – Oliver Bottini

  • Annina sagt:

    Tolle Rezension! Ich persönlich finde ja den dritten („Im Auftrag der Väter“) und vierten Band („Jäger in der Nacht“) noch besser als die ersten beiden… Soll ich mal schauen, ob ich Dir ein Exemplar vom Dritten organisieren kann? LG

  • Julia sagt:

    Ui, das wäre super, wenn das ginge! 🙂

  • Geht klar! 🙂 Mailst Du mir Deine Adresse an mail (at) anninaluzieschmid (punkt) net? Dann sende ich morgen ein Exemplar raus! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Im Sommer der Mörder – Oliver Bottini auf Besser lesen.

Meta

%d Bloggern gefällt das: